consorsbank-update
consorsbank-update

Dax-Analyse 27. Juli bis 31. Juli 2020

Stand: Freitag 31. Juli 2020 11:30 Uhr

Rückblick 

„Kann der DAX sich weiter über den 13.000 Punkten halten, liegen die nächsten Kursziele bei 13.300 und 13.500 Punkten. Handelt es sich aber um einen Fehlausbruch, liegt das Kursziel auf der Unterseite zwischen 12.850 und 12.800 Punkten. Hier sollte die Abwärtsbewegung erst einmal zum Stehen kommen.“

  • Der DAX konnte sich nicht über den 13.000 Punkten halten bzw. diese Marke wieder zurück erobern. Stattdessen fiel der deutsche Leitindex auch unter die Unterstützungszone zwischen 12.850 und 12.800 Punkten.

 

  • Am Donnerstag schloss der DAX bei 12.379,65 Punkten

 

  • Indikatoren: MACD negativ, Slow Stochastic negativ

 

  • Widerstände: 12.650, 12.850, 13.000, 13.300, 13.400, 13.800 Punkte 

 

  • Unterstützungen: 12.200, 12.000, 11.800 Punkte

 

Fazit

Mit dem dynamischen Rutsch unter die 13.000 Punkte hat sich ein sehr kurzfristiger Abwärtstrend etabliert. Sollte sich dieser weiter fortsetzen, liegt das Kursziel bei 12.200 Punkten. Bei einem Überschießen auf der Unterseite könnte auch ein Test der 12.000’er Marke anstehen. Stoppt die Abwärtsbewegung jedoch, hat der DAX kurzfristig durchaus das Erholungspotential auf bis zu 13.000 Punkte.

dax-chart-5-jahres-performance
dax-chart-2020

Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00  (Halten Sie als Kunde bitte Ihre Kontonummer bereit.)

0911 - 369 30 00 Schreiben Sie uns