Nachhaltige-Investements
Nachhaltige-Investements

Nachhaltige Anlagen Weitblick trifft Rendite

Investieren mit Weitblick und Rendite

Nachhaltigkeit wird auch beim Vermögensaufbau immer wichtiger. Profitieren Sie vom starken Wachstum, den attraktiven Entwicklungen und Renditechancen – oftmals sogar besser als bei konventionellen Produkten.

Unser wachsendes Angebot nachhaltiger Aktien, Fonds und Musterportfolios bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, ihr Geld rentabel, zukunftsorientiert und bewusst anzulegen. Eine Möglichkeit, Investments auf Nachhaltigkeit zu überprüfen, ist der sogenannte Environment-Social-Governance-Ansatz, kurz ESG.

Auszeichnungen Nachhaltige Bank und Nachhaltigstes Unternehmen

Nachhaltig in Top-Fonds anlegen

Regelmäßig suchen unsere Experten europäische und internationale nachhaltige Fonds für Sie aus. In kurzen Stichpunkten erfahren Sie die wichtigsten Eckpunkte. Mehr Informationen erhalten Sie beim Klick auf den gewünschten Fonds.

Chart A2DHD7

JPMorgan Funds – Europe Sustainable Equity Fund A (WKN A2DHD7)

Investment in Aktien nachhaltiger europäischer Unternehmen.

  • Portfoliozusammenstellung durch gezielte Einzel-Titel-Auswahl
  • Berücksichtigung von ESG-Faktoren im gesamten Anlageprozess
Chart A2DJNV

Allianz Global Investors Fund – Allianz Green Bond AT EUR (WKN A2DJNV)

Globales Investment in Anleihen vorzugsweise hoher Bonität.

  • grüne Anleihen öffentlicher oder privater Emittenten
  • Anleihen speziell für Geldbeschaffung zugunsten von Klima- und Umweltprojekten
Chart A0NE8U

BNP Paribas Funds Global Environment Classic Capitalisation (WKN A0NE8U)

Beteiligung an internationalen Unternehmen aus dem Umweltsektor.

  • Themen-Ansatz einer der Umwelt-Pioniere
  • breite Streuung über verschiedene Umweltbranchen

Ein Thema viele Angebote

Zwei Personen vor Notebook

Nachhaltige Musterportfolios 
 

Anlageideen – mit einer Vielzahl an nachhaltigen Wertpapieren
 

Festgeld und Fonds

Nachhaltige Fonds


Ihr Mix für eine bessere Zukunft – 2,00 % p. a. aufs Festgeld kombiniert mit nachhaltigen Aktionsfonds

Mann mit Smartphone und Kopfhörern

Nachhaltige ETFs
 

Mehr als 70 nachhaltige ETFs für 0 Euro Ordergebühr kaufen
 

  • Kriterium: Nachhaltigkeit

    Bislang gibt es noch keine einheitliche Definition dafür, was einen nachhaltige Fonds auszeichnet. „Manche Ökofonds legen strenge Maßstäbe an, andere kommen eher hellgrün daher” (Stiftung Warentest). Mehr zur Kennzeichnung finden Sie hier.

    Positivkriterien

    Nur Unternehmen erhalten das Kapital der Anleger, die sich ökologisch, sozial und ethisch vorbildlich verhalten. Gemessen wird dies an absoluten Kriterien, wie etwa den Verzicht auf Kinderarbeit, strenge Recycling-Vorschriften, Erstellung eines Umwelt- und Sozialberichtes oder Engagement im Bereich erneuerbare Energien.

    Negativkriterien

    Unternehmen aus bestimmten Branchen werden von vornherein kategorisch ausgeschlossen. Das betrifft beispielsweise Unternehmen aus den Geschäftsfeldern Kernenergie, Rüstungsindustrie, Alkohol, Tabak, Pornographie, Glücksspiel.

    Best-in-Class-Ansatz

    Anlagestrategie, nach der – basierend auf ESG-Kriterien – die besten Unternehmen innerhalb einer Branche, Kategorie oder Klasse ausgewählt oder gewichtet werden, also diejenigen, die im Branchenvergleich in ökologischer, sozialer und ethischer Hinsicht die höchsten Standards setzen.

    Nachhaltigkeitsindizes

    Sie bilden die Kursentwicklung bestimmter Wertpapiere ab und bewerten den ökonomischen Erfolg von Unternehmen, die global zur Entwicklung ökologisch und sozial nachhaltiger Wirtschaftsstile beitragen. Dazu gehören z. B. der Dow Jones Sustainability Index (DJSI). Die deutsche Variante ist der Dax 50 ESG.

  • Kennzeichnung

    Was bedeutet nachhaltig Investieren? 

    Wenn ein Fonds oder ETF als „nachhaltig“ bezeichnet wird, dann zielt die Strategie des Index auf die sogenannten ESG-Kriterien ab.

    ESG steht für die Themen Umwelt (Environment), Soziales und Governance.

    Produkte, die z. B. Klima- und Umweltschutz unterstützen oder einen Beitrag zur Bekämpfung sozialer Ungerechtigkeiten leisten, werden als nachhaltig eingestuft. So haben auch Sie die Möglichkeit, mit Ihrer Geldanlage nachhaltige Aspekte zu berücksichtigen.

    Woran erkenne ich, ob der Fonds oder ETF nachhaltig anlegt?

    Es gibt verschiedene Quellen, in denen Sie etwas zur Nachhaltigkeit erfahren können. Im Wertpapier-Snapshot auf der Webseite der Consorsbank stellen wir Ihnen folgende Informationen zur Verfügung:

    1. Bei einigen Wertpapieren gibt es die Kategorie „Nachhaltigkeit“. Dort finden Sie dann weitere Informationen zu den Kriterien, die bei diesem ETF angewendet werden.

    Beispiel:

    snapshot-menue
    snapshot-text-nachhaltigkeit

    2. Bei einigen Wertpapieren können Sie im Punkt „Anlagestrategie“ Informationen dazu finden, ob der ETF einen nachhaltigen Fokus hat.

    Beispiel:

    snapshot-text-anlagestrategie

    3. Außerdem können Sie dort die Unterlagen aufrufen, die die Fondsgesellschaft veröffentlicht. Im Verkaufsprospekt finden Sie in der Regel auch Informationen darüber, ob bei diesem Wertpapier die ESG-Kriterien angewendet werden.

    Beispiel:

    snapshot-auswahl-fondsprospekte
  • Chancen und Risiken

    Chancen

    • Partizipation an der Entwicklung eines Marktes oder Themas
    • Breite Risikostreuung durch die Investition in einen Markt oder Thema, nicht in ein einzelnes Unternehmen
    • Anleger können sowohl von Kursgewinnen als auch von Erträgen (Thesaurierung oder Ausschüttung) profitieren
    • Ein Fondsmanager und sein Team analysieren die Märkte und suchen nach entsprechenden Anlagechancen (aktives Fondsmanagement)
    • Fonds sind Sondervermögen und deshalb bei einer Insolvenz der Kapitalanlagegesellschaft vor dem Zugriff durch Gläubiger geschützt

    Risiken

    • Höhere Chancen auf Gewinne bedeuten auch höhere Verlustrisiken
    • Die Entwicklung eines Fonds ist bei aller Streuung dennoch den Märkten, Ländern oder Branchen unterworfen, in die er investiert. Somit kann der Anteilswert deutlichen Kursschwankungen unterliegen.
    • Wenn Wertpapiere als Bestandteil von Fonds in fremden Währungen notieren, besteht ein Währungsrisiko
    • Aktives Fondsmanagement kann auch zur Folge haben, dass sich der jeweilige Fonds schlechter entwickelt als sein Referenzmarkt
    • Risiko von Fehlentscheidungen durch das Fondsmanagement
    • Durch den Fokus auf einen Megatrend können Konzentrationsrisiken bestehen

Noch kein Depot bei der Consorsbank?

Wir begleiten Sie mit mehrfach ausgezeichnetem Service bei Ihrem Vermögensaufbau. Wichtig ist einfach zu starten. Und dafür brauchen Sie nur ein Wertpapierdepot bei uns.