header-anlagetrends
header-anlagetrends

Anlagetrends Frischer Wind für Ihr Portfolio

Aktuell im Fokus: Kreislaufwirtschaft

Warum braucht die Welt eine Kreislaufwirtschaft?

Der stetige Fortschritt in der Medizin im Laufe der letzten Jahrhunderte hat vor allem zu einer geringeren Sterblichkeit innerhalb der Gesellschaft geführt. Dies lässt sich unter anderem in der konstant steigenden Weltbevölkerung erkennen.

So liegt die globale Bevölkerung im Jahre 2022 bei etwa 7,91  Milliarden Menschen, wohingegen im Jahre 2002 lediglich 6,32 Milliarden Menschen die Welt bewohnten. Für das Jahr 2050 wird sogar ein weiterer Anstieg der Gesamtbevölkerung auf 9,8 Milliarden Menschen3  vorhergesagt.

In 2022 benötigten wir bereits 1,75 Erden um den Bedarf an erneuerbaren natürlichen Ressourcen zu decken. Den sogenannten ‚Earth Overshoot Day‘ haben wir bereits am 28. Juli 2022 erreicht.4

Eine wachsende Weltpopulation erhöht kontinuierlich die Nachfrage an Konsumgütern, welche überwiegend in Produktionsprozessen hergestellt werden, die auf Basis von nicht-nachwachsenden Ressourcen beruhen. Das Resultat: eine gravierende Umweltverschmutzung und zunehmende Naturkatastrophen (Trockenperioden und Überschwemmungen). Es wird schnell klar, dass akuter Handlungsbedarf besteht um Folgeschäden und Einschränkungen auf Kosten der Folgegenerationen zu vermeiden.

Lesen Sie mehr zum Fokusthema Kreislaufwirtschaft

Die Welt steht vor einem Wandel

Es liegt in der Verantwortung aller die Endlichkeit der Ressourcen bewusst zu respektieren und dem aktuellen Konsumtrend mit vermehrtem Fokus auf Nachhaltigkeit entschieden entgegenzutreten. Um nachhaltige und ressourcenschonende Prozesse entlang der Lieferketten zu realisieren, bedarf es neben neuen Innovationen ebenfalls Transformationen bestehender und veralteter Standards. Dieses unumgängliche Problem beflügelt nachhaltige Produktalternativen in regenerativen Systemen und rückt das Konzept der „Kreislaufwirtschaft“ in das Zentrum der modernen Wirtschaft. Die Transformation weg von einer linearen Wirtschaft mit extremen Abfallanhäufung hin zu einer zirkulären Wirtschaft mit vermehrtem Reparieren, Wiederverwenden und Recycling wird Wertschöpfungsketten verlängern und die Risiken der Ressourcenknappheit deutlich mindern.5

Das folgende Schaubild verdeutlicht den Prozess der Kreislaufwirtschaft:

Schaubild Kreislaufwirtschaft

Quelle: BNP Paribas Wealth Management

Eine solche Umsetzung ist vor allem in Entwicklungsländern unausweichlich, da erwartet wird, dass sich der Abfall pro Kopf bis zum Jahr 2050 in diesen Ländern etwa verdreifachen wird.6

Diagramm Prognostizierter Abfall pro Region

Quelle: Weltbank

Unternehmen die den Übergang zur Kreislaufwirtschaft mitgehen bieten sich mehrere Chancen. Zum Beispiel können sie dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern, ihre Betriebskosten senken und die Beziehung zu ihren Kunden, Mitarbeitern und Anbietern stärken.

Quellen:
1 https://ourworldindata.org/world-population-growth
2 https://www.populationpyramid.net/de/welt/2002/
3 https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1717/umfrage/prognose-zur-entwicklung-der-weltbevoelkerung/
4 https://www.overshootday.org/
5 https://wealthmanagement.bnpparibas/asia/en/expert-voices/the-circular-economy---a-new-economic-paradigm.html
6 https://datatopics.worldbank.org/what-a-waste/trends_in_solid_waste_management.html

Ihre Investmentmöglichkeiten

Anleger, die diesem Anlagetrend folgen möchten, können aus einer Bandbreite unterschiedlicher Produkte wählen. Passiv verwaltete Fonds (ETF) bieten dem Anleger vor allem eine kostengünstige Möglichkeit. Die Zusammensetzung bezieht sich auf die zugrundeliegende Benchmark. Aktiv verwaltete Fonds hingegen unterscheiden sich bewusst in der Allokation und passen diese regelmäßig an. Je nach Marktphase bzw. Marktzyklus können Aktien sich unterschiedlich entwickeln, worauf das Fondsmanagement entsprechend reagieren kann.

Durch ein Investment in Produkte mit Schwerpunkt der Kreislaufwirtschaft leistet jeder Anleger seinen persönlichen Beitrag zu einer Verbesserung der aktuellen Lage.

Generell richtet sich jedoch ein Investment in Aktien an den dynamischen Anleger. Aktien weisen eine hohe Schwankungsbreite auf und daher sind hohe Kursverluste möglich.

Anleger die dieser Einschätzung folgen und potentielles Interesse an Investitionen in die genannten Bereiche haben, könnten folgende beispielhafte Produkte in Betracht ziehen:

Snapshot WKN A2PHCA

BNP PARIBAS EASY ECPI CIRCULAR ECONOMY LEADERS – ACC – EUR (WKN A2PHCA)

Der ETF hält ausschließlich Aktien von Unternehmen, welche bewusst ihre operative Tätigkeit nach Prozessen der Kreislaufwirtschaft ausgerichtet haben und die auf Basis ihrer Anstrengungen, ihre Exposition gegenüber Kohle und unkonventionellen fossilen Brennstoffen verringert haben. Das Kapital wird vor allem in den Branchen der Basiskonsumgüter, zyklischen Konsumgüter sowie Technologie und Industrie diversifiziert.

Snapshot WKN A1C3LM

PICTET-GLOBAL ENVIRONMENTAL OPPORTUNITIES P EUR (WKN A1C3LM)

Der aktiv verwaltete Global Environmental Opportunities Aktienfonds von Pictet investiert hauptsächlich in US-Amerikanische Unternehmen, die im Bereich saubere Energie und sauberes Wasser, Landwirtschaft, Forstwirtschaft und anderen Bereichen entlang der ökologischen Wertschöpfungskette tätig sind. Ziel des investierten Kapitals ist entsprechend eine Anlagerendite sowie eine gleichzeitig positive Auswirkung auf Umwelt und Gesellschaft zu erzielen.

Snapshot WKN A0QZ7T

PICTET-TIMBER – P EUR ACC (WKN A0QZ7T)

Der aktiv verwaltete Pictet – Timber Fonds investiert hauptsächlich in Unternehmensaktien, welche entlang der Wertschöpfungskette der Forstwirtschaft, wie z. B. im Bereich der Aufforstung und Bewirtschaftung bzw. Fertigung oder Vertrieb von Holzprodukten, agieren. Neben Markt- und fundamentale Unternehmensanalysen stellen ESG Kriterien ein wesentliches Element der Investitionsstrategie dar.

Das könnte Sie auch interessieren

musterportfolio-624x351

So gestalten Sie Ihr Investment

Mit Portfolios für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten.

Besser als der Index_Logout

Besser als der Index

Von aktivem Fondsmanagement profitieren.

fondsfinder-logout

Top-Fonds

Unsere Auswahl an aktiv gemanagten Fonds für Ihr Depot.