SparenAnlegen-ETFS
SparenAnlegen-ETFS

ETF-Einmalanlage Bequem und kostengünstig investieren

Wenn Sie eine größere Summe investieren möchten, können Sie von einer Einmalanlage in einen ETF oder ein ETF Portfolio besonders profitieren. Sie ist günstiger, flexibler und weniger riskant als viele andere Anlageformen. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Depot bei der Consorsbank.

  • weniger Risiko durch breite Diversifikation bei Anlage in ETFs
  • über 80 ETFs bei unseren Starpartnern für 0 Euro Ordergebühr handeln
  • ETFs gelten als Sondervermögen und sind bei einer Insolvenz des Emittenten abgesichert

Noch kein Depot bei der Consorsbank?

Eröffnen Sie mit wenigen Angaben Ihr kostenloses Wertpapierdepot. Dies bildet die Basis für Ihren Vermögensaufbau.

Auszeichnung ETF-Sparplan

Die meistgehandelten Märkte

Diese ETFs waren im letzten halben Jahr besonders beliebt – investieren Sie in alle drei ETFs für 0 Euro Ordergebühr.

BNP Paribas Easy MSCI World

Weltweit – MSCI World

WKN: A2DVEZ – BNP Paribas Easy

Aktienfonds, die weltweit investieren sind ein geeigneter Baustein für Ihr Depot. Sie investieren breit in viele Länder und Branchen. Dieser nachhaltige Fond schließt Unternehmen aus, die an der Entwicklung von Waffen beteiligt sind.

BNP Paribas Easy Stoxx 600

Europa – Euro Stoxx 600

WKN: A1W37K – BNP Paribas Easy

Aktienfonds Europa investieren in europäische Länder und verschiedene Branchen. Sie eignen sich durch breite Streuung ebenfalls für Ihr Depot. Neben einer Einmalanlage können Sie diesen ETF z.B. auch mit weltweiten Aktienfonds mischen.

Lyxor DAX

Deutschland – DAX

WKN: LYX0AC – Lyxor DAX

Im DAX werden die 30 bedeutendsten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes gebündelt. Für einen langfristigen Vermögensaufbau eignen sich DAX-ETFs als Ergänzung für Ihr ETF-Portfolio.

 

ETFs für 0 Euro Ordergebühren

mehr als 80 ETFs

Entdecken Sie über 80 ETFs, die Sie bei unseren StarPartnern ohne Gebühr ordern können. Mit unseren Filtern können Sie einfach nach Branche und Region sortieren. So finden Sie sicher, was Sie suchen.

Was sollten Sie noch wissen?

  • Konditionen

    ETF-Ordergebühren (Preisleistungsverzeichnis)

    Standard:

    Grundpreis 4,95 Euro plus 0,25% vom Ordervolumen

    Minimal:

    9,95 Euro, maximal: 69,00 Euro

       

    zuzüglich ggf. anfallender börsenplatzabhängiger Entgelte oder Courtage
    Hinweis: Bei einer außerbörslichen Ausführung (z. B. via Tradegate Exchange) entstehen keine zusätzlichen börsenplatzabhängigen Entgelte.

    Bitte beachten Sie das Preis- und Leistungsverzeichnis der Consorsbank.

    ETF-StarPartner: ETFs für 0,– Euro kaufen

    Keine Ordergebühren

    Für den Kauf von ETFs unserer StarPartner entstehen Ihnen keine Ordergebühren.

        

    Aktionszeitraum 2019

    • Ordervolumen: vorerst ohne Mindestvolumen aller Kauforders
    • Handelsplatz: Tradegate
    • ETF-StarPartner 2019: BNP Paribas Easy, iShares, Lyxor
    • hier finden Sie die Aktionsprodukte
    • vorbehaltlich einer vorzeitigen Kündigung der Aktion oder einzelner Aktionsprodukte

    * Das Angebot gilt nicht für Kunden, deren Konten/Depots in den Geschäftsbereichen DAB BNP Paribas oder BNP Paribas Wealth Management betreut werden. Die Consorsbank behält sich bei Nichterfüllung der Bedingungen oder Missbrauch in jeglicher Form das Recht vor, das Angebot frühzeitig zu beenden. Sollten Sie bereits von einem Neukunden-Angebot profitieren ist die Teilnahme bzw. der Wechsel zu dieser Aktion nicht möglich. 
    ** Alle Trades über Tradegate, die online oder via des Consorsbank Service-Portal erteilt werden, werden automatisch zu 3,95 Euro pro Teilausführung abgerechnet. Hinzu kommen eventuell anfallende fremde Spesen (z.B. Einschreibegebühr für Namensaktien oder Börsengebühren). Der Aktionspreis gilt nicht für andere Börsenplätze oder direkte Wertpapiergeschäfte mit Kapitalanlagegesellschaften, Devisenhandel sowie Käufe und Verkäufe von Futures, Optionen und CFDs.

    *** Bei Beträgen über 20.000,01 Euro und ab dem 13. Monat sind die im PLV ausgewiesenen Entgelte maßgeblich.

  • Chancen und Risiken

    Chancen

    • mit einem Sparplan erwerben Sie bei niedrigen Kursen höhere Stückzahlen und profitieren so vom Durchschnittskosteneffekt
    • da Sie Sparraten anpassen oder pausieren können, bleiben Sie stets flexibel
    • Sie profitieren von der Variantenvielfalt angebotener Wertpapiere, von Fonds- bis zum Zertifikate-Sparplan
    • Sie können sowohl von Kursgewinnen als auch von Dividendenzahlungen profitieren

    Risiken

    • Sparpläne mit Investmentprodukten können deutlichen Kursschwankungen unterliegen
    • höhere Chancen auf Gewinn bedeuten auch höherer Verlustrisiken
    • wenn Wertpapiere direkt oder als Bestandteil von Fonds in fremden Währungen notieren können Wechselkursverluste entstehen
    • Wertpapiersparpläne sind eher für eine mittel- bis langfristige Anlagestrategie geeignet

  • FAQ

    Allgemeine Fragen und Antworten

    Wann muss das Guthaben für die Ansparung vorhanden sein?

    Die Sparrate muss spätestens einen Bankarbeitstag vor dem Spartermin auf dem Verrechnungskonto zur Verfügung stehen.

    Wann erhalte ich die 25 Euro Prämie?

    Die 25 Euro Prämie erhalten Sie von uns, nachdem Sie Ihren Sparplan für volle 12 Monate ohne Unterbrechung nach Abschluss bespart haben.

    Die Verbuchung der Barprämie auf Ihrem Consorsbank Verrechnungskonto erfolgt nach Bedingungserfüllung.

    Was muss bei einem Sparplan mit Lastschrifteinzug beachtet werden?

    Wird der zu sparende Betrag von einer externen Bankverbindung mittels Lastschrift eingezogen, muss dieser dort spätestens zwei Tage vor dem Spartermin vorhanden sein. Bitte beachten Sie, dass hierbei der Lastschrifteinzug von einem externen Konto auf EUR 2.000 pro Depot und Monat begrenzt ist. Lastschriften sind von Konten aus dem europäischen SEPA-Zahlungsraum möglich.

    Was passiert, wenn keine ausreichende Deckung für den Sparplan vorhanden ist?

    Sofern das Guthaben für die Sparrate nicht vorhanden ist bzw. das Verrechnungskonto nicht überzogen werden kann, wird der Sparplankauf nicht ausgeführt. Ist die Ansparung aus diesem Grund dreimal hintereinander nicht möglich, wird der Sparplan gelöscht.

    Bis zu welchem Zeitpunkt können Änderungen vorgenommen werden?

    Sollen Angaben des Sparplans geändert (z.B. der Ausführungstermin) oder der Sparplan gelöscht werden, sind die Aufträge bis spätestens einen Bankarbeitstag (bei Lastschrifteinzug zwei Bankarbeitstage) vor dem Spartermin bis 12 Uhr online oder telefonisch mitzuteilen.

    Kann ein Sparplan auch zweimal im Monat ausgeführt werden?

    Nein. Wenn Sie beispielsweise einen Anspartermin vom 1. auf den 15. des Monats ändern, gilt dies erst für den kommenden Monat. Es kommt zu keiner zweimaligen Ausführung im selben Monat.

    Wo und wann finde ich eine Abrechnung zum Sparplan?

    Der Abrechnungsbeleg über den Wertpapierkauf im Sparplan kann einen Tag nach der jeweiligen Ausführung über das OnlineArchiv eingesehen werden.

    Kann ich Anteile aus meinem Sparplan verkaufen?

    Ein Verkauf Ihres, durch Sparplanausführungen, aufgebauten Wertpapierbestandes ist jederzeit möglich, unabhängig vom jeweiligen Status des Sparplans. Dabei kann der gesamte Bestand oder nur ein Teilbestand veräußert werden. Hierfür ist eine reguläre Verkaufsorder über den Konto- und Depotzugang zu erteilen.
    Der Sparplan wird durch den Verkauf nicht automatisch gelöscht. Ist eine Sparpause gewünscht, muss diese zusätzlich erfasst werden.

    Was muss ich bei der Löschung meines Sparplans berücksichtigen?

    Die Löschung des Sparplanes ist jederzeit möglich. Es ist jedoch zu beachten, dass die Löschung mindestens einen Bankarbeitstag (bei Lastschrifteinzug zwei Bankarbeitstage) vor dem Spartermin bis 12 Uhr online oder telefonisch erteilt werden muss. Andernfalls wird die Löschung erst nach dem Spartermin verarbeitet. Der Bestand des Sparplans wird dabei nicht verkauft.

Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Halten Sie als Kunde bitte Ihre Kontonummer bereit.)

0911 - 369 30 00 Schreiben Sie uns