• Watchlist
Sparen-Crowdfunding
Sparen-Crowdfunding

Crowdinvesting mit Exporo In Immobilien-Projekte investieren


Entdecken Sie mit Crowdinvesting spannende, neue Immobilienprojekte:

  • investieren in Immobilienprojekte mit fester Verzinsung
  • Zinsen bis zu 6% p.a.
  • unser Partner Exporo ist deutscher Marktführer*
  • bitte beachten Sie die entsprechenden Risikohinweise
  • sichern Sie sich jetzt 50 EUR Willkommensbonus

*Quelle: manager magazin online vom 14.11.2017

Exporo
  • Immobilien-Projekte

    Crowdinvesting mit Exporo
  • Was ist Crowdinvesting?

    Crowdinvesting setzt sich zusammen aus den englischen Worten "Crowd" (Menschenmenge) und "Investing" (investieren). Beim Crowdinvesting schließen sich viele Investoren über das Internet zusammen, um gemeinsam ein großes Projekt zu finanzieren und eine Rendite zu erzielen. Durch diesen Zusammenschluss bekommen auch Investoren mit kleineren Anlagesummen Zugang zu einem Markt, bei dem normalerweise Mindestinvestments von bis zu 500.000 Euro und mehr gefordert werden.

    Exporo ist eine innovative Internetplattform aus Hamburg, über die Investoren sich bereits mit Beträgen ab 500 Euro an attraktiven Immobilienprojekten mittels Crowdinvesting beteiligen können. Damit eröffnet Exporo Kleinanlegern einen Markt, der bisher vorwiegend Großanlegern vorbehalten war: das direkte Investieren in Immobilien.  

  • Investor werden - so geht´s

    Investieren über die Plattform unseres Partners Exporo

    Unser Partner Exporo ist der Markführer in Deutschland und bringt Investoren und Projektträger zusammen.

    Entdecken Sie vielversprechende Immobilienprojekte in Ihrer Stadt oder in interessanten Regionen, in die Sie einfach und direkt investieren können.

    Mehr über Exporo

    So einfach geht´s:

    1. kostenlos bei Exporo registrieren

    2. Projekte auswählen

    3. bequem online investieren

    4. zuschauen, wie Ihr Geld arbeitet

    5. bis zu 6% Rendite p.a. sichern

    Gewinnchancen & Risiken beim Investieren über Exporo

    Um dem Projektträger (z.B. dem Bauherr) sogenanntes "Mezzanine Kapital" zur Verfügung zu stellen, nutzt Exporo das Finanzvehikel Nachrangdarlehen. Mezzanine Kapital ist eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital. Bilanziell ist das Mezzanine Kapital zwischen dem Fremdkapital (in den meisten Fällen ist das der Kredit der finanzierenden Bank) und dem Eigenkapital (eigenes Kapital des Projektträgers) einzuordnen. Der Begriff „nachrangig“ im Namen des Darlehens bedeutet, dass – im Falle einer Insolvenz – das  Nachrangdarlehen nach dem Fremdkapital (z.B. Bankkredite) bedient wird, jedoch vor dem Eigenkapital des Projektträgers.

    Gewinnchancen

    Ihre Investition erfolgt in Form der Gewährung eines zweckgebundenen Nachrangdarlehens an die jeweilige Projektgesellschaft oder Projektträger, mit der/dem Sie eine Vertragsbeziehung eingehen. Mit einer Forderung ist der Anspruch auf eine feste jährliche Verzinsung zu einer vereinbarten Laufzeit verbunden. Genaue Details können Sie den jeweiligen Informationen zum Projekt entnehmen.

    Risiken

    Das Nachrangdarlehen wird als ein nachrangiges Darlehen dem Darlehensgeber eingeräumt. Es ist ein Darlehen, dessen Rückerstattung im Falle einer Liquidation oder einer Insolvenz der Darlehensnehmerin erst dann durchgeführt werden darf, nachdem alle nicht nachrangigen Forderungen der Gläubiger zurückerstattet wurden. Es besteht, wie bei allen in die Zukunft gerichteten wirtschaftlichen Aktivitäten, das Risiko eines Totalverlustes. Es gibt allerdings keine Nachschusspflicht.

    Das heißt, bei der Verteilung der Verkaufserlöse eines Projektes könnte sich zum Beispiel folgende Reihenfolge ergeben (diese würde auch im Fall der Insolvenz gelten):

    • Fremdkapital der Bank wird bedient
    • Nachrangdarlehen werden bedient
    • Projektträger darf Gewinne abführen

    Wichtig: Nachrangige Darlehen stehen im Rang vor dem Eigenkapital, d.h. im Falle der Insolvenz darf der Darlehensnehmer sein eingesetztes Eigenkapital erst entnehmen, wenn alle nachrangigen Darlehen zurückgeführt wurden.

     

    Zu den Exporo-FAQ

Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Halten Sie als Kunde bitte Ihre Kontonummer bereit.)

0911 - 369 30 00 Schreiben Sie uns