Header-Leben2
Header-Leben2

Megatrend: Länger leben!

ETF Megatrends

    

   

Die Alterspyramiden verschieben sich. Das gibt den Wirtschaftssektoren Gesundheit, Finanzen und Freizeit Impulse.

Demografisch gab es 2018 eine Premiere: Nach Daten der Vereinten Nationen (UN) lebten erstmals in der Geschichte mehr Menschen auf der Welt, die 65 Jahre oder älter waren, als Kinder unter fünf Jahren. Die Zahl der Menschen steigt weiter an, nach Prognosen von derzeit 7,7 Milliarden auf rund 10 Milliarden im Jahr 2050. Aber die Alterspyramiden verschieben sich, nicht nur in den Industrieländern. Die UN schätzt, dass bis 2050 jeder Vierte in Europa und Nordamerika 65 Jahre oder älter sein könnte. Und jeder sechste Mensch weltweit.
 

Vom Risiko zur Chance

Für die sozialen Systeme ist die neue Bevölkerungsstruktur eine große Herausforderung. Für die Wirtschaft dagegen ergibt sich in mehreren Branchen erhebliches Wachstumspotenzial. „Vor allem für Sektoren wie Gesundheit, Finanzen und Freizeit eröffnen sich Chancen“, erwartet Fabian Heymann, ETF-Experte der Consorsbank.
 

Bezahlbare Gesundheit 

Pharmaunternehmen forschen zu Medikamenten, um altersbedingte und chronische Krankheiten weiter zurückzudrängen. Ideen sind aber nicht nur bei neuen Medikamenten oder bei Diagnose- und Behandlungsmethoden in der Medizintechnik gefragt, sondern auch, um Gesundheitskosten zu senken: Nach einer Studie von McKinsey könnten durch den Einsatz digitaler Technologien allein im deutschen Gesundheitswesen bis zu 34 Milliarden Euro jährlich eingespart werden. 

Megatrend Länger leben
Länger leben

Anlageideen für die Altersvorsorge

Genau wie bei der Gesundheitsfürsorge ist auch bei der Finanzierung der Alterssicherung künftig mehr Privatinitiative gefragt. Beispiel Deutschland: Die Rentenbezugsdauer hat sich seit 1960 auf durchschnittlich 20 Jahre verdoppelt. „Wer diese Zeit genießen will, kann sich nicht allein auf die gesetzliche Rentenversicherung verlassen“, betont Heymann. „Deshalb steigt auch die Nachfrage nach Finanzdienstleistungen für die private Altersvorsorge.“

Mehr Freizeit, mehr Reisen

Wer gesund ist und über das nötige Geld verfügt, will seine Freizeit natürlich in vollen Zügen genießen. Dass immer mehr Geld für Reisen ausgegeben wird, liegt auch an der Zielgruppe „60+“. Schon 2016 hat das McKinsey Global Institute prognostiziert: Die Altersgruppe ab 60 Jahren wird gerade in den Städten der entwickelten Industrienationen zu den wichtigsten Konsumgruppen gehören. 51 Prozent des Konsumwachstums dort könnten auf ihr Konto gehen.

Megatrend Länger leben

Investment in den Trend

Clevere Ideen sind gefragt. Und Investoren, die diese Ideen unterstützen. Mit ETFs können Anleger marktnah an Trends partizipieren. Unsere Experten haben einige Beispiele zusammengestellt, mit denen sich an wirtschaftlichen Auswirkungen des demografischen Wandels teilhaben lässt. Vor einem Investment sollten Anleger aber prüfen, ob der ETF zum persönlichen Risikoprofil passt.

  

Megatrend: Länger leben!

Beispiele für ETFs zur Verschiebung der Alterspyramiden und für Innovationen im Bereich Gesundheit

A2ANH1

Weltweit – Alternde Bevölkerung

WKN: A2ANH1 – iShares Ageing Population

Der ETF partizipiert an der Performance von Unternehmen in Branchen, die Impulse von der demografischen Entwicklung bekommen – ob im Bereich Gesundheit oder in den Bereichen Finanzen und Freizeit.

A2ANH2

Weltweit – Gesundheitsinnovationen

WKN: A2ANH2 – iShares Healthcare Innovation

Der ETF setzt auf Innovationen im Gesundheitssektor: bei medizinischen Behandlungsverfahren und Technologien, bei Medikamenten oder auch bei Diagnoseinstrumenten.

A2H9VJ

Weltweit – Neue Medikamente

WKN: A2H9VJ – L&G Pharma Breakthrough

Der ETF bildet die Aktien-Performance von Unternehmen ab, die Arzneimitteln für seltene Krankheiten erforschen, entwickeln oder herstellen.

  

  

  

  

  

  

ETF-NBO

Mit den Vorteilen von Aktien und Fonds.

  • zahlreiche ETFs für 0 Euro Ordergebühr handeln
  • auch als Sparplan verfügbar – schon ab 25 Euro im Monat sparen
  • weniger Risiko durch breite Diversifikation bei Anlage in ETFs

Auch interessant:

Beweglich bleiben
Digital sein
Icon Ressource


  

Bildnachweis: iStockphoto/filadendron (Headerbild)

Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Halten Sie als Kunde bitte Ihre Kontonummer bereit.)

0911 - 369 30 00 Schreiben Sie uns