immobilien-investieren
immobilien-investieren

Investieren in Immobilien Flexibel anlegen mit Wertpapieren

In Immobilien zu investieren ist einfacher als gedacht. Denn mit Wertpapieren können Sie ganz leicht in Immobilien anlegen. Das geht mit Fonds, ETFs und Immobilienaktien (REITs). Mit diesen Wertpapieren streuen Sie Ihr Vermögen breiter als mit einer Immobilie. Außerdem können Sie kleinere Anlagesummen investieren.

  • einmalig anlegen oder
  • regelmäßig sparen schon ab 10 Euro monatlich
  • ideal für eine mittel- bis langfristige Anlage
Glühbirne

Sie benötigen ein Depot bei der Consorsbank, um Wertpapiere zu kaufen. Diese werden dann im Depot eingebucht.

Wie investiere ich mit Wertpapieren in Immobilien?

Bildschirm und Mousezeiger

1. Wertpapierdepot als Basis

Eröffnen Sie ein kostenloses Wertpapierdepot oder nutzen Sie Ihr bestehendes.

#

2. Wertpapier aussuchen

Wählen Sie sich ein passendes Wertpapier aus.

Einkaufswagen

3. Order anlegen

Anlagesumme festlegen und investieren

 
 

Warum sollte ich in Immobilien investieren?

Immobilien waren schon in der Vergangenheit ein wichtiger Baustein in der Vermögensanlage. Der Gedanke an Stabilität ist bei vielen eng mit Immobilien verbunden. Das hat dazu geführt, dass Grundbesitz immer gefragter wird. Doch der Kauf einer Wohnung oder der Hausbau kostet viel Geld und oft auch Zeit. Das investierte Kapital ist dann für viele Jahre angelegt. Deshalb lohnt sich ein Blick auf andere Möglichkeiten der Geldanlage in Immobilien. Mit Wertpapieren können Sie bereits kleine Summen anlegen und Ihr Vermögen breiter streuen.

Mit welchen Wertpapieren kann ich in Immobilien anlegen?

  • Fonds

    Mit offenen Immobilienfonds können Sie weltweit oder in Europa in Immobilien investieren. Ein Fonds legt in verschiedenen Objekten an. Erträge können Mieteinnahmen aus den Immobilien sein oder Gewinne aus dem Verkauf der Immobilien.

    Ausgewählte Immobilienfonds

    Fondsname
    WKN

    Anlagekategorie

      

    Immobilien
    weltweit

    Chancen & Risiken

    Chancen

    • aufgrund der verschiedenen Objekte innerhalb eines Fonds können Anleger von einer Risikostreuung profitieren
    • Fondsmanager haben die Möglichkeit, Investitionen auf aussichtsreiche Märkte auszurichten
    • Anleger können sowohl von Wertsteigerungen der Immobilien als auch von regelmäßigen Erträgen profitieren

    Risiken

    • höhere Chancen auf Gewinn bedeuten auch höhere Verlustrisiken
    • wenn es Investments in verschiedenen Währungen gibt, können Wechselkursverluste entstehen
    • Marktrisiko, wenn z. B. Immobilienpreise in einzelnen Regionen oder bei bestimmten Nutzungsarten schwanken
  • ETFs

    Mit diesen ETFs können Sie in einen europäischen Immobilienindex investieren. ETF steht für exchange traded funds, also börsengehandelte Fonds. Dies sind Fonds, die einen Index nachbilden.

    Ausgewählte ETFs

    Name
    WKN

    Anlagekategorie
    Index

    Immobilien Europa
    STOXX Europe 600 Real Estate

    Immobilien Europa
    STOXX Europe 600 Real Estate

    Chancen & Risiken

    Chancen

    • Auswahl: Ein ETF beinhaltet je nach Index unterschiedliche Wertpapiere. Dadurch kann der Anleger eher von einer großen Variantenvielfalt profitieren, als dies z. B. beim Kauf einzelner Aktien der Fall ist.
    • Profitabilität: Sie können sowohl von Kursgewinnen als auch von Ertragszahlungen profitieren.
    • Indexvorteile: Da die Fonds an einen Index gebunden sind, können Anleger direkt von der Marktentwicklung profitieren.

    Risiken

    • Höhere Chancen auf Gewinn bedeuten auch höhere Verlustrisiken.
    • Es sind Wechselkursverluste möglich, wenn Wertpapiere direkt oder als Bestandteil von ETFs in fremden Währungen notieren.
    • ETF-Sparpläne können deutlichen Kursschwankungen unterliegen.
    • Da ein ETF nicht von einem Fondsmanager verwaltet wird, wird der ETF sich selten besser als der dazugehörige Index entwickeln.
  • REITs

    REITs sind Investmentgesellschaften, die ihr Kapital vorwiegend in Immobilienaktien investieren. Dividenden aus den Aktien werden entweder ausgeschüttet oder wiederangelegt (thesauriert). Die Abkürzung REIT steht für den englischen Begriff „Real Estate Investment Trust“.

    Mit folgenden Fonds und ETFs investieren Sie in REITs

    Chancen & Risiken

    Chancen

    • Mit REITs können Sie von Kursgewinnen profitieren.
    • Mit REITs können Sie an einer positiven Entwicklung des Immobilienmarktes teilnehmen.
    • Sie können regelmäßige Erträge erzielen, wenn Dividenden gezahlt werden.

    Risiken

    • Kursrisiko: Der Wert eines REIT kann auch fallen. Eventuell verlieren Sie einen großen Teil des eingesetzten Kapitals.
    • Mit einer Anlage in einen REIT tragen Sie auch das allgemeine Aktienmarktrisiko.
    • Die Zahlung von Dividenden ist nicht garantiert.
  • Crowdinvesting

    Beim Crowdinvesting schließen sich viele Investoren zusammen, um direkt in ein Immobilienprojekt zu investieren. Durch die gemeinsame Finanzierung eines großen Projekts wollen sie eine Rendite erzielen. Der spezielle rechtliche Rahmen ermöglicht Anlegern, auch kleinere Summen zu investieren. Normalerweise brauchen Sie für Direktinvestments einen deutlich höheren Mindestbetrag.
     

    Propvest
    • Sie investieren regelmäßig mit einem Sparplan in Immobilienprojekte.
    • Die einzelnen Immobilienprojekte werden für Sie ausgewählt.
    • Der Sparplan ist unbefristet, Sie können ihn jederzeit ändern oder beenden.
    Select
    • Sie investieren in ein vorher ausgewähltes Immobilienportfolio.
    • Ihre Rendite besteht aus den laufenden Mieteinnahmen und möglichen Wertsteigerungen der Immobilie.
    • Sie können einmalig oder regelmäßig mit einem Sparplan anlegen.

    Chancen & Risiken

    Chancen

    • Sie investieren in Immobilienprojekte renommierter Projektentwickler mit attraktiver Verzinsung und kurzen Laufzeiten.
    • Der genaue Zins und die Laufzeit unterscheiden sich je nach Projekt und werden in der Beschreibung angegeben.

    Risiken

    • Die Investition in Immobilienprojekte ist mit erheblichen Risiken verbunden.
    • Der Erwerb dieser Vermögensanlagen kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
    • Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht garantiert und kann auch niedriger ausfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Baufinanzierung

Immobilie finanzieren

Mit einer Baufinanzierung können Sie Ihre Wohnträume günstig und fair finanzieren. Auch für eine Immobilie als Kapitalanlage finden Sie mit Unterstützung unserer erfahrenen Berater die Finanzierung, die zu Ihnen passt.

Wissen – Immobilien als Geldanlage

Mann an Handy

Erfahren Sie, wie Sie in Immobilien investieren können. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten von Wertpapieren bis zum Kauf einer Immobilie zur Vermietung.

Grundsteuererklärung online

Mann an Handy

Wenn Sie Eigentümer eines Grundstück oder eine Immobilie sind, müssen Sie für eine steuerliche Neubewertung eine „Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes“ abgeben. Diese können Sie bis 31. Oktober 2022 online einreichen.