• Watchlist
Cringle-Header
Cringle-Header

Cringle App Geld senden, so einfach wie SMS

  

Mit Kollegen Essen gehen, mit Freunden ins Kino – aber kein Bargeld dabei? Es geht auch ohne. Als Kunde der Consorsbank senden Sie Geld mit der Cringle App direkt über Ihr Smartphone, so einfach wie eine SMS.  

  • Geld kostenlos senden und empfangen
  • direkte Zahlung: Kein Prepaid-Guthaben, keine Kreditkarte erforderlich
  • schnelle Registrierung in unter 60 Sekunden
  • ganz ohne IBAN und ohne TAN
  • erhöhtes monatliches Limit für Consorsbank Kunden: bis zu 250 Euro monatlich senden

FinReach Kontowechselservice
App Store
Google play Store
  • Service

    Geld senden, so einfach wie eine SMS

    Kein Bargeld, keine virtuellen Zwischenkonten, kein abtippen von Bankverbindungen (IBAN und BIC) – die Cringle App verbindet Ihr Bankkonto mit Ihrer Mobilfunknummer und ist der ideale mobile Zahlungsverkehrsservice. Besonders einfach für alle, die unterwegs sind und Geld senden und empfangen möchten. Auch die Aufteilung einer Rechnung ist mit dem Service leicht gemacht.

    Sie können wirklich jedem Geld "cringeln." Ist der Empfänger ein registrierter Cringle Nutzer, wird die Gutschrift automatisch auf das hinterlegte Girokonto überwiesen. Empfänger die nicht registriert sind, bekommen eine SMS mit einem Link zu einem Cringle Formular, über das die Bankdaten einmalig abgefragt werden. Im Anschluss daran wird das Geld auf das angegebene Konto überwiesen. Der Download der App ist nicht erforderlich, um das Geld abzuholen.

    Ihr Vorteil als Consorsbank Kunde:

    Kunden der Consorsbank können – im Vergleich zu Nutzern anderer Banken – statt 100 Euro bis zu 250 Euro im Monat mit der App an Kontakte und Freunde senden.

  • So geht`s

    So können Sie Cringle nutzen

    1. Laden Sie sich die Cringle App für iOS oder Android herunter.
    2. Tragen Sie Ihre Mobilfunknummer in der App ein. Cringle sendet Ihnen eine SMS mit einem Code für die Registrierung. Geben Sie diesen Code in der App ein und registrieren Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    3. Hinterlegen Sie Ihr Consorsbank Girokonto und bestimmen Sie Ihre PIN.
    4. Bestätigen Sie über den Link in der an Sie versendeten E-Mail Ihre E-Mail-Adresse.

    Als Consorsbank Kunde profitieren Sie von zwei wesentlichen Vorteilen: schnellere Zahlungen und einem monatlichen Limit von 250 Euro statt 100 Euro.

     

    Geld senden mit Cringle

    1. Öffnen Sie die Cringle App und wählen Sie einen Kontakt aus Ihrem Smartphone aus.
    2. Geben Sie den von Ihnen gewünschten Betrag ein. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit einen Kommentar hinzuzufügen.
    3. Senden Sie nun das Geld. Der Empfänger erhält eine Push Nachricht, oder eine SMS wenn noch kein Cringle Acount besteht.

    Empfänger, die über einen Cringle Account verfügen, erhalten ihr Geld direkt auf das hinterlegte Girokonto.

    Hat der Empfänger noch keinen Cringle Account, kann er das Geld innerhalb von sieben Tagen abholen. Der Empfänger kann hierfür entweder das erhaltene Formular mit der relevanten Bankverbindung ausfüllen, oder sich direkt bei Cringle registrieren. Passiert beides nicht, wird die Zahlung storniert.

     

    Cringle App
  • Unser Partner

    Cringle GmbH

    Die Cringle GmbH ist ein StartUp aus Berlin und wurde 2014 gegründet. Die Vision von Joschka Friedag, Malte Klussmann, Konrad Maruzewski und Alexander Nehls ist klar definiert: P2P-Payments für jeden in Europa zugänglich zu machen und für dieses Ziel mit – statt gegen Banken zu arbeiten. 2017 ist das Unternehmen bereits auf 16 Mitarbeiter gewachsen.

    Die Cringle GmbH ging im Dezember 2014 die erste Kooperation ein und konnte auch in der darauffolgenden Zeit weitere Kooperationen mit verschiedenen Finanzdienstleistern schließen. 2016 erhielt Cringle diverse Auszeichnungen – unter Anderem den Kundeninnovationspreis des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ – 1. Platz). Gefördert und finanziert wird die Cringle GmbH von Microsoft Ventures, Axel Springer, der Investitionsbank Berlin, der TU Berlin, sowie Privatinvestoren. Die App ist in Deutschland und Österreich verfügbar und kann kostenlos im Play- und App Store heruntergeladen werden.

     

     

    Cringle App
  • FAQ

    Allgemein

    Wo finde ich den Verifizierungscode?

    Der Verifizierungscode wird nach der Registrierung mit einer 0,01 Euro Überweisung auf das Konto des Nutzers geschickt. Er ist dem Kontoumsatz zu entnehmen.

    Wie läuft eine Transaktion ab?

    Sendet eine Person Geld über Cringle, dann wird die Transaktion mit dem handelsüblichen Lastschriftverfahren abgewickelt. Das Geld wird vom Konto des Senders eingezogen und direkt auf das Konto des Empfängers überwiesen.

    Fallen für mich Gebühren an? Wie finanziert sich Cringle überhaupt?

    Die Consorsbank übernimmt für Sie die Kosten (Cringle finanziert sich über ein Lizenzmodell mit seinen Partnerbanken) – der Service ist für Sie komplett kostenfrei.  

    Was passiert mit meinen Daten?

    Cringle achtet besonders auf das Thema Datenschutz. Es werden keinerlei Daten weitergegeben oder an Dritte verkauft.

    Kann ich Geld an Freunde senden, die bisher keinen Cringle Account haben? Wie erfolgt die Benachrichtigung ?

    Ja, mit Cringle kann Geld an jede Mobilfunknummer gesendet werden. Der Empfänger wird dann per SMS benachrichtigt. In der SMS ist ein Link hinterlegt, in der der Empfänger seinen Namen und seine IBAN einträgt. Das Geld wird anschließend auf das angegebene Konto überwiesen.

    Funktioniert Cringle auch in anderen Ländern?

    Empfänger und Sender müssen ein deutsches oder österreichisches Konto besitzen, um das Geld zu transferieren. Die Handynummer spielt dabei in der Regel keine Rolle.

    Zahlungsverkehr

    Wie schnell ist das Geld auf dem anderen Konto?

    Transaktionen benötigen in der Regel einen Bankwerktag.  

    Wie erhalte ich mein Geld? Ist ein zusätzliches Konto notwendig?

    Das Geld wird per Lastschriftverfahren und anschließender Überweisung zwischen den Konten transferiert. Das auf- oder entladen eines Zwischenkontos ist nicht notwendig.

    Gibt es ein Transaktionslimit und kann dieses manuell angepasst werden?

    Kunden der Consorsbank profitieren von einem erhöhten Sendelimit. Sie können bis zu 250 Euro im Monat senden. Das Limit kann nicht individuell angepasst werden.

    Was kann ich tun, wenn ich das Geld versehentlich an die falsche Handynummer gesendet habe?

    Zahlungsaufträge können grundsätzlich nicht rückgängig gemacht werden. Der Betrag kann allerdings nur transferiert werden, wenn der Empfänger bereits einen Cringle Account hat oder innerhalb von 7 Tagen das Geld abholt. Andernfalls verfällt die Transaktion.

    Kann eine Transaktion wieder storniert werden?

    Nein, dies ist leider nicht möglich.

App Store
Google play Store

Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Halten Sie als Kunde bitte Ihre Kontonummer bereit.)

0911 - 369 30 00 Schreiben Sie uns