neufinanzierung
neufinanzierung

Schön, wenn das Glück im Grundbuch steht Mit der Consorsbank ins eigene Zuhause starten

Sie machen in Kürze einen großen Schritt: Sie kaufen eine Wohnung oder ein Haus – und Sie kennen sich im Finanzierungs-Dschungel erst einmal gar nicht aus? Oder Sie sind bereits Profi, aber suchen einen Sparringspartner?

Kein Problem, wir helfen Ihnen dabei:

  • fair: kostenloser Vergleich von über 400 Finanzierungspartnern
  • unabhängig: wir finden die Angebote, die am besten zu Ihnen passen, und Sie entscheiden
  • unkompliziert: telefonische Beratung zu Ihrem Wunschtermin
  • persönlich: Ihr erfahrener Consorsbank-Finanzierungsberater kümmert sich um Sie
  • schnell: stellen Sie Ihre Finanzierungsanfrage in nur 5 Minuten 

Kontaktnummer Baufinanzierung

Zugrundeliegende Annahmen

Die Angaben basieren auf tagesaktuell gültigen Konditionen und stellen keinen verbindlichen Finanzierungsvorschlag dar. Die Immobilie wird eigengenutzt und dient mit einer erstrangigen Grundschuld als Sicherheit für die Finanzierung. Das Darlehen wird unverzüglich und vollständig ausgezahlt. Die Darlehensnehmer sind Angestellte mit guten finanziellen Verhältnissen. Im Zusammenhang mit dem Darlehen können weitere Kosten anfallen (z.B. für die Eintragung der Grundschuld), deren Höhe zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht im Detail bekannt ist. Sofern diese anfallen, erhöht sich der effektive Jahreszins entsprechend.

Repräsentatives Beispiel

Nettodarlehensbetrag 200.000,00 €; Wert der Immobilie 335.000,00 €; Zinsbindung 10 Jahre; Effektiver Jahreszins 0,55 % p.a.; Sollzins 0,54 % p.a.; anfängliche Tilgung 2,00 % p.a.; monatliche Rate 423,33 €; Anzahl der Raten während der Zinsbindung 120; geleistete Zinszahlungen bis zum Ende der Zinsbindung 9.709,81 €; getilgter Betrag bis zum Ende der Zinsbindung 41.089,79 €; Restschuld am Ende der Zinsbindung 158.910,21 €; kalkulatorische Darlehensgesamtlaufzeit 44 Jahre und 4 Monate. Darlehensvermittler ist die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Bahnhofstraße 55, 90402 Nürnberg.

  • So geht's

    Schnell und unkompliziert zu Ihrem Immobilienwunsch

      

    Wunschkonditionen

    1. Finanzierungsanfrage stellen

    Senden Sie uns bitte die Eckdaten Ihres Vorhabens und die Informationen zu Ihrer persönlichen Lebenssituation – und Sie erhalten kostenlos Ihr unverbindliches Finanzierungsangebot.

    • Stellen Sie Ihre Finanzierungsanfrage einfach online oder telefonisch – es dauert höchstens fünf Minuten.
    • Bereits innerhalb von 24 Stunden nimmt Ihr persönlicher Finanzierungsberater Kontakt mit Ihnen auf – gerne auch zu einem fest vereinbarten Termin.

      

    KreditBeantragen

    2. Persönlich beraten lassen

    Im persönlichen Gespräch klären wir Ihre individuellen Bedürfnisse und Pläne. Auf dieser Basis erstellen wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept.

    • Direkt im Anschluss an das Gespräch erhalten Sie Ihr Finanzierungskonzept mit tagesaktuellen Konditionen.
    • Ihr persönlicher Finanzierungsberater begleitet Sie während des gesamten Vorgangs. Er beantwortet jederzeit all Ihre Fragen und hilft Ihnen bei der Zusammenstellung der Finanzierungsunterlagen.

       

    Beobachten

    3. Darlehen beantragen

    Prüfen Sie unser Finanzierungskonzept und stimmen Sie diesem zu. Erst dann leiten wir es – ausschließlich an die ausgewählte Bank – weiter. Diese überprüft Ihre Kreditanfrage und nimmt ggf. Einsicht in Ihre Schufa-Daten. Zur Weitergabe benötigen wir von Ihnen u.a. folgende Unterlagen:

    • Lohn-/ Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate
    • Nachweis des bei der Finanzierung einzusetzenden Eigenkapitals
    • Aktueller Grundbuchauszug oder Kaufvertragsentwurf
    • Unterlagen zum Objekt

     

    OnlineOderPostweg

    4. Vertrag prüfen und unterschreiben

    Unmittelbar nach Rückmeldung der ausgewählten Bank stimmen wir die weiteren Schritte mit Ihnen ab:

    • Bei positiver Kreditentscheidung erhalten Sie den Darlehensvertrag meist schon innerhalb weniger Tage.
    • Bis zu diesem Punkt gehen Sie noch keine Verpflichtung ein. Erst nach Rücksendung des Vertrages und Ablauf der Widerrufsfrist haben Sie einen verbindlichen Vertrag geschlossen.

    Für Ihre Fragen rund um das Thema Baufinanzierung bleiben wir weiterhin Ihr erster Ansprechpartner. Selbstverständlich auch nach der Auszahlung Ihres Darlehens.

  • Kunden­rezensionen

  • FAQ

    Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um eine Baufinanzierung zu erhalten?
    • Sie sind volljährig.
    • Ihr Hauptwohnsitz befindet sich in Deutschland.
    • Sie beziehen ein geregeltes Einkommen.
    • Sie verfügen über ausreichendes Eigenkapital (i. d. R. mind. in Höhe der Nebenkosten).
    • Sie können eine inländische Immobilie als Sicherheit zur Verfügung stellen (z. B. die zu finanzierende Immobilie oder eine Bestandsimmobilie).
    • Wenn Sie verheiratet sind, müssen Sie die Finanzierung i. d. R. gemeinsam mit Ihrem Lebenspartner beantragen.

    Welche Immobilienarten kann ich bei Ihnen finanzieren?

    Es können folgende Immobilienarten innerhalb Deutschlands finanziert werden:

    • Einfamilienhäuser
    • Zweifamilienhäuser
    • Mehrfamilienhäuser
    • Doppelhaushälften
    • Reihenhäuser
    • Eigentumswohnungen
    • Grundstücke

    Wir prüfen gerne für Sie die Finanzierung ausländischer Objekte. Voraussetzung hierfür ist eine Absicherung mit einer Grundschuld an einem deutschen Objekt.

    Kann ich auch über die KfW finanzieren?

    Im Gespräch werden wir gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Finanzierungskonzept erarbeiten – je nach Vorhaben natürlich auch unter Einbindung von Mitteln der KfW. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), eine Anstalt des öffentlichen Rechts, stellt Fördermittel für bestimmte Vorhaben (z. B. energetische Sanierung, Erwerb von Eigentum etc.) zur Verfügung.

    Was ist der Unterschied zwischen Nominalzins und Effektivzins?

    Der Nominalzins beinhaltet nur die reinen Kreditkosten. Das sind die Zinsen, die bei der aufgenommenen Kreditsumme für die vorgesehene Laufzeit zu entrichten sind. Nicht berücksichtigt werden hierbei die Kreditnebenkosten sowie andere evtl. anfallende Kosten. Im effektiven Jahreszins werden neben dem Sollzins alle weiteren Kosten berücksichtigt, die in direkter Verbindung mit dem aufzunehmenden Darlehen stehen (z. B. Zuschläge für Teilauszahlungen, Bereitstellungszinsen ...).

    Wie viel Eigenkapital muss ich einsetzen?

    Es kommt immer auf die finanzierende Bank an, jedoch sind von Ihnen i. d. R. mind. die Nebenkosten zu tragen. Welche Kosten das sind, siehe nächsten Punkt.

    Mit welchen Nebenkosten muss ich beim Kauf/Bau rechnen?

    In der Regel betragen die Nebenkosten ca. 10% des Kaufpreises. Zu diesen gehören:

    • Grunderwerbsteuer: Diese beträgt je nach Bundesland zwischen 3,5% und 6,5% der Kaufsumme.
    • Notar- und Grundbuchkosten: Diese betragen ca. 2% der Kaufsumme.
    • Ggfs. Maklerprovision: Diese beträgt zwischen 3,57% bis 7,14% der Kaufsumme inkl. MwSt.
    Woher bekomme ich die erforderlichen Unterlagen?

    Alle Dokumente sowie eine Liste der benötigten Unterlagen erhalten Sie von uns im Rahmen der Beratung. Dieser Unterlagen-Checkliste können Sie zudem entnehmen, woher Sie die erforderlichen Unterlagen jeweils erhalten. Ihr Berater unterstützt Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen.

    Wird bei mir eine Schufa-Anfrage gestellt?

    Wir verlangen keine Schufa-Auskunft von Ihnen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Beratung Ihre Schufa beeinträchtigt. Die Schufa-Anfrage erfolgt mit Ihrer Zustimmung zusammen mit der Darlehensanfrage bei der finanzierenden Bank.

    Wie ist der Ablauf meines Vorhabens? (Gehe ich zuerst zur Bank und dann zum Notar oder umgekehrt?)

    Als Erstes sollten Sie bei der finanzierenden Bank Ihren Darlehensvertrag unterschreiben. Anschließend können Sie einen Beurkundungstermin beim Notar vereinbaren. Dieser sollte unbedingt innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist erfolgen, damit Sie das Darlehen im Notfall noch widerrufen können.

    Mit wem schließe ich den Vertrag?

    Die Consorsbank ist „lediglich“ als Vermittler für Sie da und erhält dafür eine Vermittlerprovision von der finanzierenden Bank. Der Vertrag wird direkt mit der finanzierenden Bank geschlossen.

    Werde ich nach Darlehensabschluss weiterhin von der Consorsbank beraten?

    Nach Abschluss des Darlehens haben wir keinen Zugriff mehr auf die Details Ihres Darlehens und den weiteren Zins- und Tilgungsverlauf. Bei Fragen rund um das Darlehen steht Ihnen primär die finanzierende Bank zur Verfügung. Gerne unterstützen wir Sie bei allgemeinen Fragen zu Ihrer Finanzierung und nehmen, wenn Sie das wünschen, bei einer anstehenden Konditionenanpassung erneut Kontakt mit Ihnen auf und beraten Sie zur Verlängerung Ihres Darlehens. Auch bei Fragen rund um die Themen Konto, Depot etc. stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Halten Sie als Kunde bitte Ihre Kontonummer bereit.)

0911 - 369 30 00 Schreiben Sie uns