• Watchlist
Finanzieren-Effektenlombardkredit
Finanzieren-Effektenlombardkredit

Wertpapierkredit So beleihen Sie Ihr Consorsbank Depot



  • Überblick

  • Ratenkredit

  • Wertpapierkredit

    Bei einem Consorsbank Wertpapierkredit dient Ihr Wertpapierdepot als Sicherheit. Diese Kreditform wird auch Effektenlombardkredit genannt.

    • günstiger Kreditzins – derzeit 5,40% p.a. (effektiv 5,51% p.a.)*
    • dynamische Kredithöhe (je nach Beleihbarkeit Ihres Depots)
    • keine Gebühren
    *Zinssatz variabel gemäß den jeweiligen vertraglichen Regelungen sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Broker-Wahl 2016
    • Überblick

      Als Kunde der Consorsbank können Sie den Wertpapierkredit für den Kauf neuer Wertpapiere nutzen. So können Sie den Kredit dafür verwenden, Ihre Trading-Ideen zu realisieren.

      Im Grunde genommen wie Ihr Dispo

      Unser Wertpapierkredit funktioniert ähnlich wie ein Dispositionskredit: Nachdem Ihr Antrag erfolgreich geprüft und bestätigt worden ist, können Sie Ihr Verrechnungskonto belasten.

      Zinsen statt Raten

      Mit einem Wertpapierkredit binden Sie sich nicht an feste Laufzeiten. Während Sie Ihren Kredit in Anspruch nehmen, bezahlen Sie zu­dem keine Raten. Sie müssen lediglich quartalsweise Ihre Zinsen zahlen. Außerdem können Sie den Wertpapierkredit jederzeit zurückzahlen: in Teilsummen, in voller Höhe, per Überweisung oder durch Wertpapierverkäufe.

      Kreditsumme und Sicherheiten

      Es ist nicht ausgeschlossen, dass der von Ihnen in Anspruch genommene Kredit den Beleihungsrahmen überschreitet, beispielsweise durch einen Kursrückgang Ihrer Wertpapiere. Tritt dieser Fall ein, ist eine Wiederherstellung des Beleihungsrahmens erforderlich, beispielsweise durch den Verkauf von Wertpapieren.

      Ausschlaggebend ist der Beleihungswert Ihres Depots

      Die tatsächliche Höhe des Wertpapierkredits hängt immer vom Beleihungswert der Wertpapierpositionen Ihres Depots ab. Da die Bewertung einzelner Wertpapiere schwanken kann, kann auch die Beleihungshöhe unabhängig vom eingeräumten Kreditrahmen sinken.

      Beleihungswert Fonds:

      Beleihungswert Anleihen:

      Beleihungswert Aktien:

      Beleihungswert Zertifikate:

      Beleihungswert physisches Gold (Lagerort pro aurum):

      Andere Asset-Klassen (wie z.B. Optionsscheine):

      bis zu 80%

      bis zu 80%

      bis zu 70%

      bis zu 60%

      bis zu 40%

      werden nicht beliehen

      Die Beleihungswerte aller Wertpapiere sind Schwankungen unterworfen und werden durch die Consorsbank börsentäglich ermittelt.

      Haben Sie Fragen?

      Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Mo-So: 7:00 - 22:30 Uhr)

    • Beispiel

      Praxisbeispiel – Investition in neue Wertpapiere

      Sie haben eine vielversprechende Trading-Idee und benötigen dafür 10.000 Euro. Sie beschließen, die Summe über einen Wertpapierkredit zu finanzieren.

      Investitionssumme: 10.000 Euro

      Benötigte Kreditsumme über einen Wertpapierkredit: 10.000 Euro

      Ihr Wertpapierdepot hat aktuell einen Kurswert von 20.000 Euro und besitzt einen maximalen Verfügungsrahmen von 10.000 Euro.

      Kurswert Ihrer beleihbaren Wertpapiere: 20.000 Euro

      Beleihungswert/Verfügungsrahmen: 10.000 Euro

      Sie nehmen einen Wertpapierkredit zu einem Sollzinssatz von z.B. 5,40% p.a. in Anspruch.

      Sollzinssatz: 5,40% p.a.

      (entspricht effektiv 5,51% p.a.)

      Um die Kosten des Kredites abzudecken, sollte die Investitionsmöglichkeit mindestens 5,51% p.a. Rendite von 10.000 Euro einbringen (inklusive Ordergebühren etc.).

      Zu erwirtschaftender Betrag: mindestens 551 Euro

      Sie nehmen den Wertpapierkredit in Anspruch, indem Sie die zusätzlichen Wertpapiere einfach über Ihr Verrechnungskonto kaufen. Sie können jetzt 10.000 Euro investieren.

      Eingesetztes Kapital für den Wertpapierkauf: 10.000 Euro

      Ihre Rechnung geht in diesem Beispiel auf. Die neu erworbenen Wertpapiere erwirtschaften einen Kursgewinn (abzüglich der Gebühren) von 10,6 % innerhalb eines Jahres. Sie können die Zinsen des Wertpapierkredits aus Ihrem Gewinn zurückzahlen und behalten einen Reingewinn von 509 Euro.

      Erwirtschafteter Gewinn nach einem Jahr: 10,6 % = 1060 Euro

      Gewinn nach Abzug der Sollzinsen des Wertpapierkredits: 509 Euro

      Haben Sie Fragen?

      Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Mo-So: 7:00 - 22:30 Uhr)

    • So geht's

      Schnell & einfach – so erhalten Sie Ihren Wertpapierkredit

      Um einen Wertpapierkredit beantragen zu können, benötigen Sie ein Wertpapierdepot in Verbindung mit einem Verrechnungskonto.

      Bevor Sie einen Wertpapierkredit beantragen, sollten Sie prüfen, ob Ihr Depot beleihbare Werte enthält. Der maximale Verfügungsrahmen Ihres Depots kann Ihnen dafür einen Anhaltspunkt geben: Dieser wird – neben den Guthaben des Verrechnungs- und des Tagesgeldkontos – aus dem Beleihungswert Ihres Wertpapierdepots berechnet.

      In wenigen Schritten zum eigenen Depot

      1. Klicken Sie auf "Wertpapierdepot eröffnen", folgen Sie den weiteren Schritten im Formular und geben Sie die erforderlichen Erklärungen ab.
      2. Wählen Sie "Konto eröffnen", um Ihre Angaben zu bestätigen.
      3. Führen Sie als Neukunde das PostIdent-Verfahren durch. Wenn Sie bereits Kunde sind, bestätigen Sie Ihre Angaben mit einer gültigen TAN.
      4. Sie bekommen als Neukunde per Post Ihre Zugangsdaten zugeschickt. Als Kunde erfolgt die Kontoeröffnung nachdem Sie uns das unterschriebene Formular zugeschickt haben.

      In wenigen Schritten zum Wertpapierkredit

      1. Wenn sich keine beleihbaren Wertpapiere in Ihrem Depot befinden, übertragen Sie welche auf Ihr Consorsbank Depot oder kaufen Sie neue.
      2. Klicken Sie auf "Wertpapierkredit beantragen", folgen Sie den weiteren Schritten im Formular und geben Sie die erforderlichen Erklärungen ab.
      3. Nach Prüfung Ihrer Anfrage finden Sie die Antwort auf Ihre Kreditanfrage in Ihrem OnlineArchiv.
      4. Unterschreiben Sie Ihren Wertpapierkreditvertrag und schicken Sie ihn per Post an die Consorsbank.
      5. Nach Eingang Ihres Vertrages können Sie sofort über Ihren Kredit verfügen.

      Sie haben noch kein Wertpapierdepot?

      Sie haben ein Wertpapierdepot?

      Haben Sie Fragen?

      Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Mo-So: 7:00 - 22:30 Uhr)

    • Kunden­­rezensionen

      Haben Sie Fragen?

      Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Mo-So: 7:00 - 22:30 Uhr)

    • Chancen & Risiken

      Chancen

      • Sie können, mit neuen Wertpapierkäufen, flexibel und schnell auf Marktchancen reagieren, ohne Tagesgeldkonten oder andere Guthabenkonten zu belasten.
      • Je nach Art Ihrer neuerworbenen Wertpapiere können Sie von der positiven Entwicklung eines Unternehmens, bzw. eines Index und ggf. von Dividendenzahlungen profitieren.

      Risiken

      • Wertpapiere können an Wert verlieren. Sollte dadurch der Beleihungswert den in Anspruch genommenen Kreditbetrag unterschreiten, können wir einen Ausgleich der Unterdeckung oder zusätzliche Sicherheiten verlangen.
      • Kann eine Unterdeckung nicht binnen angemessener Frist beseitigt werden, sind wir berechtigt, den Kreditvertrag zu kündigen und/oder Sicherheiten zu verwerten. Dadurch können auch Kursverluste realisiert werden.

      Haben Sie Fragen?

      Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Mo-So: 7:00 - 22:30 Uhr)

  • Baufinanzierung

Wir sind für Sie da: 0911 - 369 30 00 (Halten Sie als Kunde bitte Ihre Kontonummer bereit.)

0911 - 369 30 00 Schreiben Sie uns